Music-Man
  Gilbert Kolly Tentlingen
Musiker • Akkordeonist • Alleinunterhalter
Arrangeur • Komponist • Alphornbläser

Music understands every language:
Please feel free to
write us e-Mails
in english!



 


 


Alphorn und Alphornmusik

Privatkurse mit dem Alphorn sind jederzeit bei mir auf privater Basis möglich. Die erste gratis Lektion betrachte ich als Schnupperstunde und möchte Ihnen zeigen, dass Alphornblasen mehr als ein Zeitvertreib sein kann.

Alle weiteren Lektionen zu 50 Minuten verrechne ich mit 45 Franken. Kursmaterial ist inklusive. Also, was gibt's noch zu überlegen? Anmelden und wie viele andere auch, den Spass am Musizieren verwirklichen.

Gilbert's Kurswochen haben einen besonderen Reiz: In fabelhafter Umgebung und vorzüglicher Stimmung wird spielend Theorie und Praxis umgesetzt.

Die Daten der nächsten Alphornkurswochen für Anfänger und Fortgeschrittene werden hier publiziert, sobald sie fixiert sind.

Angebot 2017:
Übersicht Alphornkurse
 

Haben Sie vielleicht Ideen
fürs Alphornspiel zu Papier gebracht und brauchen einen professionellen Notensatz. Bitte kontaktieren Sie mich unter: musikatelier@music-man.ch

Musik ist für mich die Sprache der fröhlichen Menschen.

In meiner Familie hat die klingende Sprache schon immer einen grossen Stellenwert eingenommen. Als Älplerbub hat mich das Alphorn früh fasziniert und durch einen glücklichen Zufall wurde ich stolzer Besitzer eines Alphorns. Bei einem kleinen Auftritt im Familienkreis lernte ich meine heutigen Kameraden vom Quartett Düdingen kennen und von da an ging es richtig los.

1979 wurde das Alphornquartett Düdingen gegründet. Danach folgte der Eintritt in den Westschweizerischen Jodlerverband. Ab 1980 besuchte ich die ersten Kurse als Kursleiter und Juror. Im Jahr 1985 durfte ich meine erste Alphornkomposition «Kameraden» vortragen. Dieser Komposition folgten noch einige und bis heute wurden über 100 Titel veröffentlicht.
1990 wurde die Alphornbläservereinigung Deutschfreiburg gegründet, deren musikalischer Leiter ich heute noch bin. Im Jahr 1996 gründete ich mit meinen Brüdern Kurt und Adrian und mit Andrea Pürro das Alphornquartett St. Silvester.

Seit 1998 leite ich zusammen mit Andrea das Westschweizer Obmann-Team, Sparte Alphorn und heute bin ich musikalischer Leiter der Swiss Folk Arts «Röschtigrabe» und der Académy Suisse de cor des Alpes.
Das Alphorn hat mich immer begleitet und wird hoffentlich auch weiterhin mein treuer Freund bleiben. Viele glückliche Stunden habe ich im Kreise Gleichgesinnter verbracht und vielen «Schülern» habe ich bis heute etwas Wissenswertes vom Alphornspiel weitergeben können.
Die 1. CD der Röschtigrabe wurde im Jahr 2002 getauft. Seitdem wurde kräftig geübt und am 30. April 2005 durften wir mit der Gruppe die Röschtigrabe II–CD taufen.
Ein weiterer Erfolg war sicher der Auftritt anlässlich des 111-jährigen Jubiläums der Gornergratbahn, wo ich 366 AlphornbläserInnen dirigieren durfte.
Besuchen Sie www.gornergrat.ch und dort unter 'Sommer' 111 Jahre Gornergratbahn - Bericht Tagesschau.

Herzliche Einladung auch die Seite der Röschtigräbeler zu besuchen unter: www.swiss-folk-arts.ch

Für alle weiteren Auskünfte betreffend 'Alphorn' stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung.

 

 
   
 

 
Management
Andrea Pürro / Gilbert Kolly
Uf em Bärg 8 - CH-1734 Tentlingen / FR
Fon 026 418 05 30 - Fax 026 418 05 31

Mobil Gilbert 079 446 30 08
Mobil Andrea 079 686 56 57